Rezepte

Linsensuppe ist die perfekte Mahlzeit für vegane Athleten.

Vegan Hack Nr. 2 - super einfache Linsensuppe

Ich fang glaub jeden Rezept-Post gleich an: ich bin ja keine Food-Bloggerin und blablabla.. Aber trotzdem hege ich eine Faszination fürs Kochen. Gerade als vegane Athletin ist es mir sehr wichtig, dass ich mich vollwertig und gesund ernähre. Und ja, ich habe auch ein Auge auf meinen Protein-Intake - weil ja, Proteine sind für alle Menschen wichtig - aber schwierig zu bekommen sind sie auch für Veganer nicht. Weil eben zum Beispiel Linsensuppe und so.

Weil ich also über die Jahre so ein paar Tricks und Hacks für eine einfache, gesunde und sportliche Küche gesammelt habe, teile ich die hier mit euch. Weil super einfach und zig-fach bewährt. Also, heute: Linsen-Suppe. Linsen sind eine tolle Quelle für pflanzliche Proteine und schmecken mir als Suppe besonders gut. Anyway. Gleich nachfolgend findest du das Rezept. En Guete! 

 

ZUTATEN

  • Linsen (die Roten sind am mehligsten & schnellsten)
  • Wasser
  • Salz
  • Kürbiskerne
  • Öl ( zum Beispiel Lein-, Hanf-, Olivenöl)
  • andere Gewürze / Toppings

1 Linsen gut waschen.
2 Linsen gar kochen.
3 Linsen samt Wasser mixen, Salz beigeben.
4 In eine Schale geben, mit Öl & Kürbiskernen abrunden.
5 VeGainz sammeln. 

-

Alle Fotos sind von Sven B. Schnyder

 



Definition

Ekkoist

ekkoist will mit Klischees aufräumen. Und dogmatisch-ideologische Hürden niederreissen. ekkoist offeriert Alternativen: farbig, bewusst, gesund, nachhaltig, aktiv, einfühlsam, neugierig, eigensinnig.. Alle ekkoist-Perlen versuchen auf irgendeine Art etwas ein wenig besser und anders zu machen. Und bereichern dein Leben positiv. Dies ist die Sammlung von mir für dich.

Up to date bleiben

Ekkoist-Newsletter


Vielen Dank für euren Support!

Partner

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihre Nutzung unserer Website zu messen.
Erfahren Sie mehr zu den Einstellungen der Cookies.