Eat-In Take-Away Shop

Vom Feld auf den Teller. Ohne Food Waste.

Mein Küchenchef

Revolutionär ist das! Obwohl die Idee eigentlich so simpel ist. Und eigentlich selbstverständlich sein sollte. Aber ja, das ist eine andere Diskussion. Hier geht es aber um den Revoluzzer und Gründer von Mein Küchenchef Mirko Buri, der dem Food Waste immer wieder neu eine Kampfansage macht. Mein Küchenchef verarbeitet in Köniz jährlich bis zu 28 Tonnen überschüssige Lebensmittel aus regionaler Landwirtschaft. Alles Produkte, die sonst ausgesondert und entsorgt worden wären.

Eine kurze Wertschöpfungskette ist für Mein Küchenchef unverzichtbar. Ein ausgeklügeltes System unterstützt sie dabei, all die logistischen Höchstleistungen zu vollbringen, die das Revoluzzertum mit sich bringt. Mein Küchenchef bezieht ihr Gemüse jeweils direkt bei regionalen Bio-Bauern, die ihrerseits kommunizieren welche Zutaten gerade geerntet werden können oder überschüssig sind. Daraus werden dann ausgewogene Gerichte entwickelt oder Spezialitäten für den angegliederten Shop produziert. Nachhaltigkeit, Nose-To-Tail-Philosophie, artgerechte Tierhaltung, keine Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker, Saisonalität, schonende Zubereitung - gestern geerntet heute auf dem Teller. Freunde - so sieht Zukunft aus.

Landdorfstrasse 7, 3098 Köniz 



Definition

Ekkoist

ekkoist will mit Klischees aufräumen. Und dogmatisch-ideologische Hürden niederreissen. ekkoist offeriert Alternativen: farbig, bewusst, gesund, nachhaltig, aktiv, einfühlsam, neugierig, eigensinnig.. Alle ekkoist-Perlen versuchen auf irgendeine Art etwas ein wenig besser und anders zu machen. Und bereichern dein Leben positiv. Dies ist die Sammlung von mir für dich.

Up to date bleiben

Ekkoist-Newsletter


Vielen Dank für euren Support!

Partner

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihre Nutzung unserer Website zu messen.
Erfahren Sie mehr zu den Einstellungen der Cookies.