Shop

Mit bemalten Wänden & Arbeitsplätzen gegen Kriminalität & Terror.

Walls Against Walls - gebana baut da eine Fabrik, wo's am schwierigsten ist

Was soll ich sagen - gebana ist eine der Firmen, mit der ich nicht nur fast am allerliebsten zusammen arbeite, sondern auch einer der Brands, die ich wirklich bewundere, weil (ganz kurz und knapp): gebana ist transparent, gebana ist nachhaltig und fair und vor allem: gebana bleibt da wo es schwierig ist. 

Während viele andere Firmen schon lange abgehauen sind, irgendwo anders produzieren, wo's halt gerade praktischer, billiger, profitabler ist, da kommt gebana und findet: hey, lasst uns eine Fabrik bauen. So geplant in Burkina Faso. Das Land mit deliziösen Mangos oder wunderbar cremigen Cashews (probier's - du wirst es nicht bereuen) wird leider schon seit langer Zeit von Gewalt und Terror gebeutelt. 

Unter solchen Umständen zu produzieren ist nicht einfach, auch gebana weiss das aus erster Hand. Sie produzieren bereits seit über 20 Jahren in Burkina Faso. Gleichzeitig ist es aber auch so, dass sichere Arbeitsplätze und dementsprechend mögliche Bildung und der ganze positive Rattenschwanz, der daran hängt, auch einen sehr wirkungsvollen Impact auf das Land haben. Also ist es eigentlich sehr kontraproduktiv, wenn sich Firmen ob der Widrigkeiten von Burkina Faso, einem der ärmsten Länder der Welt, verabschieden und irgendwo anders produzieren. Aber wie so oft wird halt vor allem kurzfristig und in möglichst schnellen Profiten gedacht; was leider die Abwärsspirale für Burkina Faso noch begünstigt.

gebana sieht und versteht die Situation - und bleibt. Und plant eine grosse Fabrik (die jetzige ist mittlerweile zu klein) um zukünftig noch mehr Mango und Cashew verarbeiten zu können, um noch mehr Arbeitsplätze zu kreieren und uns Endkonsumenten mit deliziösen Waren versorgen zu können. Das Projekt ist aber ziemlich monstruös und kann nicht von gebana alleine getragen werden. Deswegen haben sie das "Walls Against Walls"- Crowdfunding ins Leben gerufen. 

Zusammen mit namhaften internationalen Künstlerinnen und Künstlern und mit der Hilfe von uns, baut gebana eine Fabrik in Burkina Faso, schafft so 1000 neue, zusätzliche Jobs und, was ich persönlich ein super schönes Add-On finde, eine Plattform für lokale Kunst. Die Mauern der Fabrik sollen als Symbol für Hoffnung stehen, als mutiges Zeichen dafür, dass der Teufelskreis durchbrochen werden kann und dass so Einkommen und Perspektiven für die von Kriminalität und Terror bedrängte Bevölkerung geschaffen werden können. Die Mauern rund um die Fabrik werden von burkinischen Künstlerinnen und Künstlern gestaltet und so zu einem Zeichen lokaler Kreativität und Schaffens, das durch gebana in die Welt hinausgetragen wird. 

Aber was rede ich lange, wenn gebana ein wunderbar informatives Video für dich ready hat, wo du alle wichtigen Informationen zum "Walls Against Walls" - Crowdfunding bekommst. Ich finde: mit einem vergleichsweise kleinen Einsatz von unserer Seite, können wir, zusammen mit gebana, Grosses erschaffen. Wir können, dank unserer privilegierten Situation hier im Westen, die Menschen in Burkina Faso unterstützen und so hoffentlich langfristig dazu beitragen, dass auch ihre Lebenssituation einfacher und weniger gefährlich ist. Wie könnten wir so etwas nicht unterstützen? Ich glaube, Projekte wie "Walls Against Walls" sind unglaublich wichtig, setzen genau da an, wo es dringend nötig ist und können langfristig und nachhaltig Perspektiven schaffen. 

So, let's just do it! And be part of the change - for everyone on this planet.

 

Jetzt das "Walls Against Walls" Crowdfunding unterstützen und ein Kunstwerk von einer/einem internationalen Künstler*in erhalten. Und andere Menschen nachhaltig positiv unterstützen! 

 

-

Dieser Beitrag enstand in Zusammenarbeit mit gebana. Ich stehe aber sowohl privat als auch persönlich voll und ganz hinter dieser Firma und konsumiere ihre Produkte selber und werde auch das Crowdfunding mit einem Beitrag unterstützen. Foto von Nicole Rötheli. Text: Anina Mutter.



Definition

Ekkoist

ekkoist will mit Klischees aufräumen. Und dogmatisch-ideologische Hürden niederreissen. ekkoist offeriert Alternativen: farbig, bewusst, gesund, nachhaltig, aktiv, einfühlsam, neugierig, eigensinnig.. Alle ekkoist-Perlen versuchen auf irgendeine Art etwas ein wenig besser und anders zu machen. Und bereichern dein Leben positiv. Dies ist die Sammlung von mir für dich.

Up to date bleiben

Ekkoist-Newsletter


Vielen Dank für euren Support!

Partner

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihre Nutzung unserer Website zu messen.
Erfahren Sie mehr zu den Einstellungen der Cookies.