À la Carte Eat-In

Wo sich Vergangenheit und Zukunft treffen.

St. Gervais

Das St. Gervais liege im alternativen Stadtteil Biels, was schon einmal gut ist. Was auch gut ist, es befindet sich mitten in der gut erhaltenen, charmanten Altstadt und ist so nicht nur der perfekte Kaffeestop für eine Pause zwischendurch, sondern auch eine schöne Destination für ein gutes Abendessen, inklusive romantischem Spaziergang. Das Pächter-Duo Chantal Emmenegger und Daniel Schneider legen grossen Wert auf Offenheit und so vereinen sich denn auch verschiedenste Alters- und Gesellschaftsschichten um die grossen Tische des St.Gervais.

Es lohnt sich, einen Blick in die Karte zu werfen, und eines der schmackhaften Gerichte vom Chefkoch-Team Elias Hagenbuch und Aisha Jakobi zu probieren. Regional, frisch, gut und ehrlich - so ist und schmeckt die Küche tatsächlich und hält auch für vegane Bedürfnisse tolle Optionen bereit. Übrigens, das St. Gervais hat schon viele Jahre auf dem Buckel - erbaut 1577 durch das Kloster Bellelay - heute im Besitz der Cooperative Proletaria, als eine der ältesten Genossenschaften der Schweiz. Hier treffen Tradition und Geschichte wahrhaftig auf die Gegenwart und Zukunft - und das so charmant, dass man am liebsten bleiben möchte.



Definition

Ekkoist

ekkoist will mit Klischees aufräumen. Und dogmatisch-ideologische Hürden niederreissen. ekkoist offeriert Alternativen: farbig, bewusst, gesund, nachhaltig, aktiv, einfühlsam, neugierig, eigensinnig.. Alle ekkoist-Perlen versuchen auf irgendeine Art etwas ein wenig besser und anders zu machen. Und bereichern dein Leben positiv. Dies ist die Sammlung von mir für dich.

Up to date bleiben

Ekkoist-Newsletter


Vielen Dank für euren Support!

Partner

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihre Nutzung unserer Website zu messen.
Erfahren Sie mehr zu den Einstellungen der Cookies.